LERNEN SIE EINIGE DER URSACHEN FÜR EMPFINDLICHE HAUT KENNEN!

Die äußere Schicht der Haut – die Epidermis – ist wie ein Schutzschild für Ihren Körper, die schädliche Substanzen von außen abweist und dafür sorgt, dass wertvolle Feuchtigkeit im Körper bleibt. Allerdings kann es vorkommen, dass der natürliche Schutzmantel Ihrer Haut geschwächt ist. Eine beeinträchtigte Haut-Lipid-Barriere macht Ihre Haut anfällig für Reizstoffe wie aggressive Inhaltsstoffe und Allergene.

Sensitive skin

Es gibt viele Ursachen für eine geschwächte Lipid-Barriere, die Ihre Haut empfindlich und reizbar macht:

1. IHRE UMWELT

Kaltes Wetter und trockene Heizungsluft im Winter sowie heißes Wetter und klimatisierte Räume im Sommer können Ihrer Haut Feuchtigkeit entziehen, so dass sie sich trocken, empfindlich und gereizt anfühlt. Dreck und Verschmutzung wie Autoabgase, Rauch und Staub können dazu beitragen, die natürliche Schutzbarriere Ihrer Haut zu schwächen und empfindlicher zu machen.

2. INHALTSSTOFFE

Viele Produkte enthalten aggressive Inhaltsstoffe, die die Hautoberfläche angreifen und die körpereigenen schützenden Hautlipide entfernen können. Dadurch kann die Haut anfällig und empfindlich werden. Verwenden Sie eher milde, parfümfreie Hautshaltsreiniger und Waschmittel und helfen Sie so, Hautirritationen vorzubeugen.

3. EIN UNAUSGEGLICHENER HORMONHAUSHALT

Stress, Menstruationszyklus, Schwangerschaft, Pubertät oder Menopause können allesamt dafür sorgen, dass Ihr Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht gerät. Dies kann dazu führen, dass die Haut-Lipid-Barriere in ihrer Funktion beeinträchtigt wird.

4. BESTEHENDE HAUTPROBLEME UND ALLERGIEN 

Manche Menschen neigen eher zu empfindlicher und gereizter Haut aufgrund bereits bestehender Hautkrankheiten wie Akne, Rosazea oder Neurodermitis. Nicht erkannte oder nicht behandelte Allergien, zum Beispiel gegen Lebensmittel und deren Bestandteile wie Gluten oder Milchprodukte, können ebenfalls Hautentzündungen und Ausschlag verursachen.

5. ERNÄHRUNG UND FLÜSSIGKEITSHAUSHALT

Ohne genug Wasser oder Nährstoffe kann Ihre Haut austrocknen und gestresst reagieren, was eine erhöhte Empfindlichkeit der Haut zur Folge haben kann. Versuchen Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten und trinken Sie jeden Tag ausreichend Wasser.

Da Sie jetzt einige der Faktoren kennengelernt haben, die zu empfindlicher Haut beitragen können, wissen Sie, was Sie tun können, um Hautirritationen und Reizungen vorzubeugen. Wenn Sie besorgt oder verunsichert wegen Ihrer Haut sind, empfehlen wir, dass Sie Ihren Hautarzt oder Apotheker kontaktieren. Wenn Sie sich fragen, ob Sie eine Lebensmittelallergie haben, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen.

Woran erkenne ich, dass ich empfindliche und gereizte Haut habe? >

VERWANDTE ARTIKEL

WIE IHRE UMWELT AUSLÖSER FÜR EMPFINDLICHE HAUT SEIN KANN

Diese Tipps helfen Ihnen dabei, Ihre Haut gegen Umwelteinflüsse zu schützen

Erfahren Sie mehr über Umwelteinflüsse als Auslöser >